Dr. Eckart Müllner

Dr. Eckart Müllner

Dr. Eckart Müllner
Theresienplatz 7
94315 Straubing

Herr Dr. Eckart Müllner ist Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychotherapeutische Medizin sowie Radiologische Diagnostik. Er besitzt keine Kassenzulassung sondern betreibt am Standort seiner Niederlassung eine reine Privat- und Begutachtungspraxis (Stand 22.02.2016, siehe auch unter http://www.muellner-dr.de/)

Ein Schwerpunkt seiner gutachterlichen Tätigkeit liegt offenbar im Bereich der Psychiatrischen Begutachtung für Private Berufsunfähigkeitsversicherungen. In diesem Zusammenhang wurde hier eine Beauftragung durch die HanseMerkur – Lebensversicherung bekannt. Der Sachbearbeiter der Hanse-Merkur bestand im Rahmen der Leistungsprüfung auf einer Begutachtung unseres Mandanten durch Dr. Müllner, obwohl dieser über 400 km weit weg vom Wohnort unseres Mandanten residiert.  Im Ergebnis wurde klar, warum:

Herr Dr. Müllner hat zunächst rechtswidrig die Vertrauensperson unseres Mandanten nicht zur Begutachtung zugelassen, so dass sein Gutachten bereits aus diesem Grunde nicht verwertbar war. Überdies hat sich Herr Dr. Müllner ohne Wissen unseres Mandanten erlaubt, dessen Begleitperson ca. eine dreiviertel Stunde zu unserem Mandanten zu befragen, während dieser testpsychologische Untersuchungen absolvieren musste. Zur Frage der Zulässigkeit von Testpsychologischen Untersuchungen verweisen wir auf unsere weitergehenden Ausführungen. Was die unabgesprochene Einbeziehung Dritter in den Begutachungskontext anbetrifft, stellte dies eine gravierende Überschreitung der gutachterlichen Kompetenzen sowie einen empfindlichen Verstoß gegen die, einem untersuchenden Arzt eingeräumte Schweigepflichtentbindung dar.

Herr Dr. Müllner wirbt auf seinem Briefkopf und seiner Internetdarstellung mit dem Titel „Gutachter cpu (Universität Köln)“ . Hintergrund diese Bezeichnung ist, dass er offenbar an dem von der GenRe Business School veranstalteten, postgraduierten Weiterbildungsprogramm "Die Qualifizierung zum medizinischen Sachverständigen (cpu)" teilgenommen hat. Die General Reinsurance AG als größter Rückversicherer am deutschen Markt will mit diesem Ausbildungsprogramm nach eigenem Bekunden für die systematische Qualifizierung von medizinischen Sachverständigen Sorge tragen, mit dem Ziel, dass diese den wachsenden Anforderungen von Versicherungsseite gerecht werden. Die Bezeichnung „Gutachter cpu (Universität Köln)“ hingegen ist missverständlich und unzulässig, denn mit dieser versucht Dr. Müllner den Eindruck zu erwecken, als sei er von der Universität Köln als Gutachter zertifiziert, was nicht der Fall ist.

Hinweis

Nach den üblichen Bedingungswerken in der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung hat das Versicherungsunternehmen zwar die Auswahl, ob bzw. durch wen sie den vom Versicherten begutachten lässt, so dass sich der Versicherungsnehmer nicht von vornherein einer Untersuchung durch ein vom Versicherer bestimmtes Gutachteninstitut verschließen kann.

Auf der anderen Seite steht es jedem Versicherungsnehmer frei, sich vorab gründlich über den Gutachter und seine Methodik zu informieren und sich ggf. unzulässigen Untersuchungen von vornherein zu verweigern. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen mit allen gängigen Gutachteninstituten sind wir in der Lage i.d.R. genaue Informationen über die einzelnen Gutachter abzugeben und unserer Mandanten ebenfalls in Bezug auf zulässige und unzulässige Begutachtungsmethoden aufzuklären.

Wir empfehlen aus diesem Grunde, spätestens zu dem Zeitpunkt, an dem feststeht, dass der Versicherer eine Begutachtung durchführen will, Kontakt mit uns aufzunehmen. Im Rahmen einer Erstberatung kann dann besprochen werden, ob und in welcher Form die Begutachtung stattfinden sollte und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

Kontaktieren Sie uns und nehmen Sie unser Angebot einer kostenlosen Ersteinschätzung war!

Seite drucken